Schwedisches Design

Schwedisches Design prägt unser Leben in nicht nur hier sondern auch in Deutschland man denke nur an Kleidung oder Möbel. Schweden versteht sich selbst, nicht zu unrecht, als innovatives Land. Und nicht zu Letzt spielen für meine Arbeit hier Designfragen eine Rolle. Deshalb habe ich mich gleich zu beginn entschlossen, Interessantes aus dem schwedischen Alltag zu sammele. Da ich die Bilder im Alltag sammeln, sind sie alle mit dem Handy aufgenommen:-(

3 Gedanken zu „Schwedisches Design

  1. Hallo ihr beiden!
    zu 1: ob ich mich da reingetraut hätte, weiss ich nicht. es sieht sehr nach Hochsicherheitstrakt aus. Oder je nachdem auf welchen Knopf man drückt, kommt vielleicht das ganze Stockwerk runter.
    3: haahaa. wisst ihr, wie derzeit unser Wohnzimmer aussieht? Da ich eine neue Lampe brauchte, mussten wir den Deckenanschluss versetzen. Jetzt hängt da ein Stück Kabel durch die Gegend und der Schlitz, in den es hätte versenkt werden sollen, ist zwar geklopft, aber vermutlich nicht tief genug. Wahrscheinlich endet es so wie auf eurem Foto.
    4: das halte ich für individuelle Kreativität, sicher nicht typisch für Schweden.
    5: im Hinblick auf die Kleiderbügel, zeugt die Lampe von sicherem Stilgefühl. Und praktisch ist es auch noch.
    7/8: war gänzlich neu für mich, aber nicht für meine Zimmerkollegin. Die sagt, sie hatte das in Mannheim auch schon.
    9: DIN A 4 !! was sagt das? Es müsste wenigstens SIN A 4 sein, wobei A 4 auch noch fraglich ist. Aber wenigstens Staples ist international aufgestellt… 😉
    10: Klasse Idee, sollte man übernehmen, oder nicht?

    Bitte weitere Infos über Schweden!
    Wie geht es euch sonst?
    Gruß
    Barbara

Schreibe einen Kommentar